Yoga Videos für Fortgeschrittene

Erdung: Wurzelchakra Yoga

In diesem Ganzkörper Yoga Video starten wir mit ein paar Bauchmuskelübungen für mehr Stabilität und gehen dann über zu Variationen von stehenden Yoga Asanas, um ein Gefühl der Erdung zu kultivieren und dein Wurzelchakra zu stärken.

ElektroYOGa: Ruecken und Kraft

Gemeinsam mit Seba Kayan von ELEKTROYOGA ist dieses dynamische Vinyasa Flow Video entstanden. Du übst eine kraftvolle Yoga Sequenz für den Rücken und die Körpermitte und das zu entspannten Elektro Tunes, die dich so richtig in den Flow bringen.


Allround Yoga Sequenz

Diese Yoga Sequenz ist etwas ausführlicher und widmet sich in einer Stunde deinem gesamten Körper. Du kannst alle klassischen Asanas und ein paar Varianten üben und dabei Beweglichkeit und Kraft gleichermaßen trainieren. Es ist die perfekte Yoga Sequenz für jeden Tag und sie eignet sich zur kontinuierlichen Entwicklung von Sicherheit in allen wesentlichen Yoga Asanas.

Yoga Armbalance: Kräehe (Bakasana)

Wenn du schon etwas länger Yoga übst und dich in Armen und Bauch bereits stabil und kraftvoll fühlst, probier doch einmal deine ersten Armbalancen aus und lerne was dafür wichtig ist. In diesem Yoga Video bekommst du ein Krähe (Bakasana) Tutorial integriert in eine Yoga Einheit. Die Krähe ist der optimale Einstieg für die Yoga Armbalancen. Sie erfordert gleichermaßen Kraft und Technik ohne dir für den Start zu viel abzuverlangen.


Mondgruß Klassisch

Hier kannst du den Yoga Mondgruß als Pendant zum Sonnengruß als Vinyasa üben, also im Fluss deiner Atmung. Der Mondgruß eignet sich für eine ruhigere Yoga Praxis und zur Beruhigung des Nervensystems. Wenn du die Abfolge und die einzelnen Asanas noch nicht kennst, dann empfehle ich dir zum Einstieg das Video aus dem Anfänger Bereich.

MONDGRUss Variante 1

Eine moderne Mondgruß Variante im Vinyasa Stil und als Mandala. Dabei bewegst du dich in 180 Grad zirkulär auf deiner Yoga Matte. Dieses Yoga Video ist inspiriert vom Yoga Stil "Prana Vinyasa Flow" nach Shiva Rea. Die zweite Runde übst du die sehr fleißende Yoga Abfolge mit Musik.


Mondgruss Variante 2

In diesem Yoga Video lernst du eine weitere moderne Variante des Mondgrußes kennen. Lass dich dabei vom Atmen führen, mit dem Fokus auf die Ausatmung. Die Qualitäten des Mondgrußes sind Hingabe, Loslassen und fließende intuitive Bewegung. Tauche ein in eine beruhigende und sanfte Praxis, die dein Nervensystem runterfährt und den Geist beruhigt.

Yoga für die Hüfte

Eine Yoga Sequenz für mehr Weite in den Hüften. Die Yoga Haltungen dehnen die Beinrück- und innenseiten und sorgen für Geschmeidigkeit im Hüftgelenk. Eine Wohltat vor Allem nach vielem Sitzen. Am Ende der Yoga Einheit probieren wir noch den fliegenden Spagat, es geht also auch etwas kraftvoller zu.


Yoga für die SchulterN

Yoga für verspannte Schultern gibts in diesem Video. Wir sorgen sowohl für mehr Beweglichkeit im Schultergelenk, als auch für Kraftaufbau im Schultergürtel und das Ganze in gemütlicher Bootshaus-Atmosphäre.

ELEKTROYOGA: Schultern & Hüfte

Der zweite und etwas sanftere Teil ELEKTROYOGA mit Seba Kayan als DJane, die uns durch diese Vinyasa Flow Sequenz für die Mobilisierung von Schultern und Hüfte mit ihren Elektrobeats begleitet.


Yoga für Nacken & Schultern

Dieses Yoga Video hilft dir Hals und Schultern zu dehnen und ist super nach längeren Arbeitstagen zum schnellen wieder geschmeidig fühlen. Wir dehnen nicht nur den Nacken/Schulter Bereich sondern kombinieren das mit stehenden Asanas, so dass du dich in kurzer Zeit einmal ganz durchbewegen kannst.

Sonnengruß A

Wenn du den Sonnengruß A schon regelmäßig übst, dann versuchs doch mal zu flotter Musike. Von Janin Devi gibt es eine moderne Interpretation des Sonnengruß Mantras, die jede Müdigkeit aus dem Körper rüttelt. Das Mantra wird zunehmend schnelller, es eignet sich daher nicht wie üblich im Sonnengruß mit den Bewegungen zu atmen.


Sonnengruß Im Element Erde

Inspiriert vom Prana Vinyasa Yoga nach Shiva Rea üben wir heute gemeinsam einen Sonnengruß im Zeichen der Erde (Bhumi Namaskar). Er ist besonders geeignet an Tagen, wo du dich eher unsicher fühlst oder z.B. wenn du Reisen hinter dir hast. Er hilft beim Erden, Ankommen und in der Verbindung zu dir selbst.